Donnerstag, Oktober 22, 2015

Basic-Shirt leicht abgeändert und Stoffflausen

Nach diesem Shirt musste ich gleich noch ein Basic-Shirt nähen, hatte ich bei dem Schnitt nämlich noch so ein paar „Stoffflausen“ im Kopf. Diesmal unbunt aus tollem meliertem Jersey.
Der Schnitt lässt sich einfach ein bisschen abwandeln, sieht so immer wieder anders aus und behält dabei natürlich die tolle Passform
Die Saumkante habe ich leicht gerundet gearbeitet,
der Ausschnitt bekam eine Mini-Fake-Knopfleiste in V-Form,
und die Ärmel Riegel mit Knopf zum hochkrempeln.
Das SnapPap Papier, das ich zusammen mit dem tollen melierten Jersey von Stoff-Flausen geliefert bekam, musste ich auch gleich testen, und habe ein paar kleine Akzente damit gesetzt.
Was hat das ganze jetzt mit Stoffflausen zu tun? Na ja, erstens ist der Stoff von Stoff-Flausen, ein toller Shop mit schönen Stoffen und klasse Service und zudem finde ich das Wort Stoffflausen in Verbindung mit Schnitten und Schnittabwandlungen so schön
Und das muss ich euch noch unbedingt zeigen: sind das nicht tolle Karten, welche Stoff-Flausen meinem Paket beigelegt hat.  

Verlinkt bei Rums
Jersey sowie SnapPap von Stoff-Flausen  
Schnittmuster: Basic-Shirt/Tunika von ki-ba-doo 
Stickmuster von Sanna/Bunte Nadel

Kommentare:

  1. Tolles Shirt, liebe Ela, und die Akzente aus dem SnapPap hast du großartig gesetzt!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dein Shirt gefällt mir supergut. Sieht toll aus mit den Akzenten :-)
    Liebi Grüess wieder mal
    Sabina

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolles Shirt!!!!
    LG,
    nicole

    AntwortenLöschen
  4. Yeah! Mega!! Sieht supertoll aus. Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  5. Klasse liebe Ela, jetzt weis ich wieder warum ich die ganze Zeit um das SnapPap rum schleiche, ich glaub ich brauche es doch, lach...
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen