Montag, März 31, 2014

Neles Flowers

So langsam wird hier wieder genäht. Den Anfang macht ein einfaches Täschchen aus kräftigem Rindsleder, schnell bestickt mit Neles Flowers.
Die Stickerei noch ein bisschen mit Glitzersteinchen aufgehübscht. Gefällt mir bei Redwork-Stickereien immer gut, da die Muster so noch besser betont werden können.
Was mich auch etwas vom Nähen abgehalten hat, war diese „Strafarbeit“, wo ich aber wusste, wenn dies nicht umgehend erledigt wird, bleibt es ewig liegen. (Wobei mir da meine Nichte sicherlich etwas Druck gemacht hätte, da ich ihr die „Verschönerung“ ja zugesagt habe und eigentlich auch gerne für sie gemacht habe.)
Vom Prinzip waren die Teile nur blau und mit weisser und blauer Kordelumrandung. Die orange Kordel rechts und links der bestehenden Kordeln sind zusätzlich und bei den Ohren extra noch Unterstoff unter die Werbeaufnäher. 
Deswegen Strafarbeit, da die dicke Schabracke nur mit Mühe unter den Nähfuss zu bekommen war und bei den Ohren ein gehäkelter "Netzuntergrund" ist.

Stickmuster: Neles Flowers von Huups

Donnerstag, März 20, 2014

4. Nähtreffen im Raum Biberach

Ruhig hier im Blog, aber nachdem wir hier alle der Reihe nach flach liegen bzw. gelegen haben, ist momentan nicht viel los mit nähen.

Irgendwie habe ich auch das Gefühl gerade ein Nähtief zu haben.
Um dem aber gleich wieder entgegen zu wirken, konzentriere ich mich jetzt schon auf unser nächstes Nähtreffen, das schon wieder ganz bald stattfindet.

Solltet ihr also auch Zeit und Lust zu einem netten Nähtreffen haben
am Samstag 5. April ab 10.00 h 
ist es wieder soweit.

Mehr dazu könnt ihr auch bei Manu, welches das Treffen liebenswerterweise wieder organisiert, nachlesen.

Ihr dürft Euch auch gern an unserer Facebook-Gruppe beteiligen und könnt euch auch dort direkt anmelden.

Donnerstag, März 06, 2014

Reni

Ich habe es schon wieder getan und mir eine Tasche genäht. Aber eine braune brauchte ich noch unbedingt. Da ich Leder liebe, mal wieder die Kombination aus Leder (Rindsleder) und Stoff.
Sollte jemand von diesem Stoff was übrig haben, würde ich mich über ein Angebot dazu freuen!
Reni ist in 3 Grössen zu nähen, wobei ich mir die mittlere Variante ausgesucht habe. 
Auch hier sind wieder zwei Trägerlängen im Ebook enthalten. Der lange Träger ist auf eine Gesamtlänge von 115 cm verlängert, da ich meine Taschen immer quer trage. Die Aussentasche mit Klappe habe ich nur auf einer Seite angebracht und für ein bisschen Ordnung in der Tasche gibts noch eine Innentasche.
Wie auch schon bei Anneliese ist die Tasche mit einem teilbaren Reißverschluss geschlossen, der sich super einfach einnähen lässt. Zudem ist die ganze Tasche auch echt einfach zu nähen.
Und wieder mal mit einer Tasche zu Rums.

Ebook: Reni von c*z*m
Stickmuster: Pusteblumen von Huups