Mittwoch, April 10, 2013

Fast vergessen - König

Schon vor Wochen genäht, aber bisher den "König" von meinem Mann noch nicht fotografiert.
Auch wieder aus Dekostoff. Genau DER richtige für Männer.
Schon beim Anblick der zugeschnitten Stoffteile lächelte mein Mann, wohl schon etwas ahnend.
Als die Tasche fertig war, meinte er nur, ich hätte schon genug Taschen und fürs Kind wäre sie sicherlich auch nicht.
Von ihm schon fleissig im Einsatz gewesen bei den Besuchen vom Kind in der Reha, und wird jetzt sicherlich fleissig als Sporttasche genutzt.
Die Vordertasche ohne Verschluss, zusätzlich dafür aber noch eine grosse geteilte Innentasche wie bei der ElGrande. (Innenstoff: roter wasserabweisender Jackenstoff)
Den Boden, aus einem grossen Rindslederrest, offenkantig aufgenäht.
Passen doch gut zusammen die beiden oder?  (Kulturtasche gleiches Leder wie Taschenboden) Mein Mann freut sich auf jeden Fall sehr über die beiden.
Resümee: Einfach zu nähen und an einem Abend fertig. Grössentechnisch steht sie meiner ElGrande in nichts nach. Wobei der "König" durch den langen Reißverschluss einfacher mit grossen Teilen befüllt werden kann. Dafür finde ich, passt der Kosmetikkoffer "Schwarz" von der Größe und Form besser in die ElGrande (Kostmetiktaschen kommen ja meist immer nach oben hin, zumindest bei uns).
Wer ElGrande schon genäht hat und für "König" einen Stoff mit einer Musterrichtung verwendet, sollte nur aufpassen beim Zuschneiden der Seitenteile, da bei ElGrande die Rundung nach oben und beim König die Rundung nach unten kommt...oder eben nach Anleitung nähen bzw. in die Anleitung schauen, dann muss man auch die Seitenteile nicht neu zuschneiden so wie ich. (Der Stoff ist wohl kreuz und quer bedruckt, aber das Motorrad auf dem Seitenteil sieht eindeutig besser aus, wenn es nicht auf dem Kopf steht.) 
Aber auch beim König sollten wie bei der ElGrande für etwas Stand die Schnittteile zusätzlich mit Vlieseline verstärkt werden, sofern nicht Kunstleder oder Wachstuch etc. verwendet wird.
Was leider in der Anleitung fehlt, ist die Längenangabe für die Tragegurte; die Länge muss man sich aus der Gesamtlängenangabe vom Gurtband herausrechnen, wenn man keinen Schultergurt benötigt, oder selbst die Wunschlänge berechnen/ausmessen.
Verwendete Gurtlänge: 2,9 m (Alternativ z. B. 2x1,50 m überlappend aufgenäht.)

Schnittmuster: Taschenspieler-CD von Farbenmix

Kommentare:

  1. Wow, coole Tasche, die würde meinem auch super gut gefallen.
    L.G. Ute

    AntwortenLöschen
  2. Die ist wirklich sehr cool :-)
    glg Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ach Ela! Das glaube ich gern, dass Dein Mann sich über beide Sachen dolle gefreut hat! Die Taschen sind der Hammer! Der Stoff einsame Spitze dazu!
    Danke für die Tips, das brauche ich bestimmt bald auch. Ich will sie auf jeden Fall auch nähen!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Tasche! Du machst mir Mut, ich hab den König auch noch auf meiner ToDo _Liste...
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  5. die tasche ist mega cool und das Motorrad der hingucker schlechthin....toll!!!! Ich bin auch etwas neidisch....Bella

    AntwortenLöschen
  6. Also die Tasche würde ich glatt so kaufen, schaut einfach super aus!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    einfach super. Ich kann mir gut vorstellen, dass Dein Mann begeistert ist. Der Stoff ist der Knaller.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Superoberklasse, die muss ich auch meinem Mann nachher gleich zeigen! Echt ein männlicher Hingucker!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Super! Die würde meinem Mann sicher auch gefallen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Wow, klasse! Danke für Deine Tipps!

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen