Montag, Oktober 22, 2012

Was schenkt man wohl einer lieben Freudin....

zum Geburtstag die von meiner ElGrande angetan war, und das nicht nur wegen dem von ihr geliebten Baumwollstoff? Na klar, eine ElGrande mit dem geliebten Stoff und in Lieblingsfarben.
Psst, Manu hatte nicht nur selbst Geburtstag sondern auch ihr Blog hat Geburtstag, den sie mit einer kleinen Verlosung feiert.

Wenn man die Tasche mit Umhängegurt näht, sollte man dies allerdings schon beim Besticken bedenken und nicht so wo ich einfach drauflos sticken.
Damit die andere Taschenseite nicht zu duster ist, musste diese natürlich auch bestickt werden.
Sannas Schriftzüge sind einfach immer passend und so klasse.
Die Henkel aus weichem Gurtband habe ich zum bequemeren Tragen mittig zusammengenäht.
Der abnehmbare Schultergurt ist in der Länge verstellbar und mit Schulterpolster versehen.
Sogar an das Namenslabel gedacht und über der grossen Innentasche in Szene gesetzt.
Das Innenfutter ist verstürzt, so entfiel das Schrägbandannähen und es ist trotzdem keine Naht sichtbar. Und wie üblich bei mir, natürlich auf den letzten Drücker entstanden, so dass die Fotos noch ganz schnell vor dem verschenken entstanden.

Stickmuster: FunnytAAgs und Vintage von Huups sowie Sweatlyrics von Sanna/Bunte Nadel 
Schnittmuster ElGrande sowie Webbänder: Farbenmix
Gurtband und Schulterpolster: extremtextil

Kommentare:

  1. Hallo Ela,

    ich konnte mir die Tasche ja schon am Wochenende in natura ansehen und bin total begeistert!
    Die Stoff-, Leder- und Stickereiauswahl passt hervorragend zueinander und die Farben sind ja sowieso der Knaller.
    Mal wieder "Hut ab!" vor DEinen Nähkünsten!

    Bis Samstag,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist wirklich ein Traum und hat innerhalb einer Woche nun schon zwei reisen hinter sich. :-)
    Ganz Liebe Dank nochmal. Du hast meinen Geschmack übertroffen und die Tasche geht jetzt immer mit mir auf Reisen.
    LG Manu

    AntwortenLöschen