Samstag, Januar 15, 2011

Polyanna für Große nun auch...

angezogen, wie von euch gewünscht. Leider hatte mein Mann absolut keine Lust zu fotografieren, wie unschwer an dem 'tollen' Foto zu erkennen, obwohl heute so schön die Sonne schien. 
Wie im Vortext zum Schnitt zu lesen, fällt Polyanna sehr großzügig aus, sicherlich auch abhängig davon wie dick oder dünn die Stoffe (Außen- und Innenstoff) sind. Durch die großzügige Schnittform ist Polyanna in den großen Größen -der Schnitt geht bis Gr. 170/176- dadurch auch klasse für legere Parkas oder Mäntel für uns Damen geeignet, abhängig natürlich von der normal getragenen Größe und den damenspezifischen Besonderheiten.
Der Mantel ist wie schon geschrieben aus bereits abgefüttertem Steppstoff genäht (ohne zusätzliches Futter) in Gr. 158/164, wobei ich in der Länge keine Saumzugabe genommen habe. Zudem habe ich auf die Ärmelbündchen und auch auf den Gummizug in der rückwärtigen Taille verzichtet. Ohne die Saumstreifen hat der Mantel eine richtig weitschwingende A-Linie, welche auf dem Foto nicht ganz so gut zu erkennen ist.

Damit ihr eine bessere Größenvorstellung habt: ich bin 1,68 m groß und trage Gr. L bei Kaufmode. Der Mantel ist trotzdem noch sehr großzügig und engt nirgends ein. Auch im Schulter-/Armbereich ist er sehr bequem. Und die großen Taschen sind bei kalter Witterung ideale Handwärmer.
Durch annähen der Saumstreifen erhält der Mantel den Parka-Effekt und ist so weniger 'weitschwingend'. Alternativ lässt er sich sicherlich auch etwas weniger A-förmig zuschneiden, wobei hier allerdings auch die Taschen dann kleiner ausfallen, wenn der Mantel weniger weitschwingend sein soll.

Auch wenn der Stoffverbrauch im Moment etwas gigantisch klingt und vielleicht einige etwas abschreckt, aber er ist auf eine Stoffbreite von 1,40 m ausgelegt und bei einer Stoffbreite von 1,50 m oder 1,60 m kann er sich, je nach Größe, um einiges reduzieren. Am einfachsten dazu die Schnittteile entsprechend auslegen und ausmessen, so habt ihr die genauen Stoffverbrauch zu eurem Wunschstoff.

Schnitt: Polyanna von Farbenmix

Kommentare:

  1. Ach Ela, so sind die Männer ... Bei uns macht meine Teenietochter inzwischen die Fotos von mir ;o)
    Die Jacke/Mantel steht Dir trotzdem richtig gut!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Der Mantel ist echt zu schöööön, schwärm und er steht dir wirlich so richtig gut!!!

    Nicht über den Männe ärgern, ich glaube das kenne wir ALLE, so sind sie eben, hihi.

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende

    Anja

    AntwortenLöschen
  3. huhu Ela, wow der Mantel ist toll und da ich genauso groß bin wie Du und die gleich Größe trage werde ich das auch mal mit einer Sommervariante probieren -wenn der schnitt da ist.
    lg nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, vielleicht traue ich mich da auch mal ran und nähe mal wieder was für mich... Tolle Beschreibung!
    Danke.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Der Mantel ist toll!! Du überzeugst mich immer mehr, dass ich den auch für mich nähen muss!! Irgendwie hatte ich die ganze Zeit Bammel, dass ich da wie eine wandelnde Tonne ausssehe. Aber wenn ich den Saumstreifen weglasse sollte es gehen, oder?

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  6. ja der mantel ist wirklich sooo toll-also der schnitt und der stoff und an dir sieht er einfach super aus-aber ich glaube du kannst einfach alles perfekt nähen-oder? vielen dank für die genaue beschreibung-ich habe den schnitt für mich nämlich auch schon im auge *lach*

    liebste grüße maria

    AntwortenLöschen
  7. Den Mantel finde ich richtig klasse, er steht dir sehr gut. Ich bin jetzt echt am Überlegen, ob ich den Schnitt für mich nehme, unsere Tochter hat ausreichend Jacken...

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. der mantel ist einfach nur toll und der stoff wie dafür gemacht - steht dir prima!!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  9. Der Parka sieht ja klasse aus! Ich glaube ich komme doch nicht um den Schnitt drum herum. :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Ela, der Mantel ist ganz toll geworden und steht Dir richtg gut. Ich mag diese bequemen Dinger, die nicht so eng sind. Einfach anziehen und wohlfühlen.
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ela...deine Tips sind immer gold wert...den Mantel find ich ja klasse...auch für uns Große...
    hab noch ein zwei drei kleine Baustellen noch davor und dann mach ich mich an meinen Frühlingsmantel ran...
    sei ganz lieb gegrüßt
    emma
    PS: Mein Mann fotografiert mich eigentlich nie...es müssen immer die Kinder ran *lach* jaja kinderarbeit bei uns im Hause

    AntwortenLöschen
  12. Wow, der ist ja klasse. Meinste, mir würde der auch passen? Größere Größe? Ich bräuchte ja schon XL. Mein jetziger Mantel ist von Achsel zu Achsel 73 cm breit.
    lg sonny

    AntwortenLöschen