Montag, Juni 07, 2010

Ferien vorbei und das Wetter wird besser

Aber immerhin hatten wir doch noch die letzten 3 Tage schönes Wetter in den 2 Wochen Schulferien.
Der Alltag hat uns wieder und hier wird dann vielleicht wieder mehr genäht.
Nur ein kleines Utensilo ist entstanden. Eine schöne und praktische Verpackung für kleine Geldgeschenke.Jetzt muß ich aber unbedingt gleich meine Nähmaschine "entstauben"...Nähen beruhigt so enorm.

Habe ich mich doch vorhin etwas aufregen müssen.

Ich halte mich normalerweise gerne aus Diskussionen heraus, aber so etwas tut weh, sehr weh.
Da meinen es ganz viele Menschen so gut, und dann so ein Kommentar bei so einer Aktion.
Aber die liebe Uschi hat es wieder wunderbar formuliert!!!

Ist das Neid, Mißgunst oder....wie krank kann so jemand im Herzen sein, wenn es um eine gute Sache geht nur Werbung dahinter zu sehen.
Hat so jemand überhaupt ein Herz und kann sich in die Lage derjenigen Familien versetzen???

Uns geht es hier relativ gut, doch trotz all dem kennen wir zu gut die Probleme, welchen diese Familien ausgesetzt sind. Schon einige Kinder von Marinas Schule und früherer Kindergartenzeit haben wir "gehen sehen".
Zu der Sorge um das geliebte Kind kommen noch die vielen Alltagssorgen und die zusätzlichen Gänge und Kämpfe mit Behörden, Krankenkassen und zu guter Letzt die finanziellen Nöte welche einem zusätzliche nötige Kraft rauben.

Wie schön, wenn hier Institutionen unterstüzt werden, die Familien ein bisschen Zeit und Ruhe gönnen.

Und nein, ich möcht hier KEINE Diskussion lostreten, aber das musste ich jetzt einfach los werden...mir vom HERZEN schreiben.

Kommentare:

  1. Liebe Ela, ich kann genau nachfühlen was du gerade fühlst und denkst.. meine ersten Gedanken beim Lesen in Uschis Blog...was ist eigentlich in deren Köpfen los...es geht hier um was ganz anderes..nicht um FM oder anderes.. nein hier geht es um ein wichtiges Thema..um Hilfe bei einem der schwersten Gänge die man als Eltern gehen muss wenn man betroffen ist..um eine Istitution zu unterstützen die anderen hilft..... ich bin sprachlos...
    traurige Grüße emma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ela, ja mir fehlten auch die Worte als ich das gelesen habe - da bleibt einem einfach die Spucke weg.......

    Ein Utensilo habe ich noch nie genäht, aber sollte ich vielleicht auch mal wagen, bin schon gespannt was zur Nähberuhigung entstehen wird....

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Danke Ela, für die schönen Worte...Du sprichst mir aus dem Herzen!

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ela,

    ich war auch etwas geschockt über so eine Aussage !

    aber ich denke, da ist erstens jemand richtig neidig auf Farbenmix und dessen Erfolg !
    und zweitens weiß diese Person nicht was sie da von sich gibt, denn jeder der ein schwerkrankes Kind hat, bzw. weiß dass sowas quasi über Nacht einen treffen kann,
    gibt keinen solchen Müll von sich !

    zum Glück denken nur gaaaanz wenige Menschen so, denn solche Einrichtungen brauchen wir.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ela,
    mir fehlten auch die Worte, als ich auf Uschi´s Seite davon gelesen habe.
    Ich versteh einfach nicht, wie Mensch so sein können.....
    Dein Utensilo sieht toll aus! Hab sowas noch nie genäht.... aber das kann nicht mehr lange dauern *lach*
    GLG
    Petra

    AntwortenLöschen