Dienstag, März 16, 2010

Frust - Von wegen Lieblingsjacke

Eigentlich hatte diese Bandito die Chance die neue Lieblingsjacke von Marina zu werden. Aber nur eigentlich.
Eigentlich war der Fleece so toll und doch so leicht. In der Stärke eher wie ein Hemdenfleece oder Sommerfleece.

Eigentlich hat Marina die Jacke erst 2 Tage getragen.

Eigentlich habe ich mich gefreut, mal wieder was für Marina nähen zu dürfen.
Eigentlich könnte ich die Jacke jetzt in den Müll werfen.
Die Enttäuschung bei Marina und natürlich auch bei mir ist groß.
So einen hundsmiserablen Fleece hatte ich doch noch nie. Entschuldigung, aber anders kann man sowas ja nicht bezeichnen...und davon habe ich noch ein Riesenstück...

Jetzt muss ich nochmals ran und dieselbe Jacke nochmals nähen, aber aus einem anderen Stoff, da Marina die Jacke so toll findet; bis auf dieses "Anti Pilling". Vielleicht mache ich mich doch noch auf die Suche nach schwarzem Sweat...mal sehen.
Jetzt gehe ich erst mal Arbeiten, da habe ich wenigstens keine Zeit um mich länger darüber zu ärgern.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Ela,

    da wäre ich aber auch mega frustriert! Was ist denn das für ein Müll...dumm, das man solche Dinge vorher nocht nicht merken kann. Ich drück dir die Daumen, das du einen super Stoff findest und dir die zweite Jacke so gelingt wie auch diese! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh nein :(
    Das kann echt nicht sein, oder ?
    So eine schlechte Qualität dürfte man eigendlich gar nicht verkaufen, schon gar nicht unter *antipilling*
    Aber die nächste Jacke wird bestimmt noch einmal so schön :)
    GGLG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Wie ärgerlich! Vor allem nach so kurzer Zeit dürfte das niemals so aussehen! Schade um deine viele Arbeit!
    Liebe Grüße,
    Isabell

    AntwortenLöschen
  4. Oh da ist aber richtig ärgerlich. Das war hoffentlich kein Fleece von V...de.
    Die Stickerei kannst du ja übernehmen bei deiner neuen Jacke, rausgeschnitten (tut zwar weh)und frisch aufgenäht sieht das auch wieder coool aus.
    LG Britta
    Nicht ärgern!

    AntwortenLöschen
  5. huhu ela,

    das ist wirklich eine frechheit, so etwas unter "anti-pilling" zu verkaufen!!

    ich würde in jedem fall den verkäufer anschreiben. habe ich damals auch beim sternenjersey gemacht. bis heute habe ich keine antwort vom zuständigen stoffhändler :(, aber vielleicht hast du ja mehr glück...

    glg ela

    AntwortenLöschen
  6. Wie ärgerlich... ich würde den Verkäufer auch anschreiben, vielleicht findet sich da eine Lösung... Schade um die schöne Arbeit...

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ach Du Schande ... mensch, echt traurig und absolut ärgerlich.

    DAS würde ich zum Stoffhändler bringen bzw. schicken. DAS geht mal gar nicht. Vor allem wenn der Stoff ausdrücklich mit "anti-pilling" beworben wird. DA wird eindeutig eine zugesicherte Eigenschaft nicht erfüllt.

    LG von der Nähfiddel

    AntwortenLöschen
  8. das ist ja gemein! man steckt soviel mühe rein und dann das!
    leider ist mir etwas ähnliches auch schon passiert :o(

    tröstende grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja megaärgerlich! da macht man sich die ganze Arbeit und dann? Für den Müll, na toll.

    Ich würde den Stoff reklamieren, das kann ja nicht sein! Schwarzer Sweat, hm, in der Buttinette gibt´s im Moment gar nichts mehr an Sweat, erst zum Herbst wieder, und teuren bestellen, naja, würde ich nicht.

    Ich hoffe du findest einen adäquaten Stoff, der nicht so miserabel ist!

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Ela,

    Deinen Ärger kann ich gut verstehen. So ein Mist, die Jacke sieht leider wirklich aus, als hätte sie bereits mehrere 100 Durchläufe in der Waschmaschine hinter sich und etliche Jahre auf dem Buckel. Ich würde es auch mit einem schwarzen Sweat versuchen, da hast Du sicher mehr Glück.

    Ärger Dich nicht mehr, lohnt sich doch eh nicht.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das ist aber wirklich ärgerlich. Fleece ist aber auch so ein Thema...richtig gutes ist eher selten.
    Ich drück Dir die Daumen, daß Du mit der zweiten mehr Glück hast!!!

    Liebe Grüße von der Anja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ela,
    das ist wirklich ärgerlich...ist mir auch schon passiert..einfach nur zum Heulen..vorallem die ganze Nähzeit,arbeit die drin steckt..die materialkosten sind ja meistens gering im Vergleich zur zeit die man naja eher ich investiere..die schnellste bin ich nicht...umso schmerzhafter, wenn es dann schiefgeht nach dem Waschen...die Enttäuschung beim Kind nicht zu vergessen.. ich hoffe bei der Zweiten passiert es nicht..aber da bin ich mir sicher.. lg emma

    AntwortenLöschen
  13. Oh das ist aber wirklich ärgerlich!Leider ist mir soetwas auch schon passiert!Echt schade!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Oh ja. Man kann es auf den Foto schon gut sehen. Das boppelt ja richtig. Also die Qualität hat ja schon was von nem Putzlumpen. Kannst du den Fleece nicht zurückgeben?

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ärgerlich, aber es gibt ein nettes Sprichwort: "Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!"

    Dann hübsch die Jacke doch in die andere Richtung auf. Vintage ist doch in. Vielleicht ein paar ausfransende Stickies oder mit diesem Bleichmittel ein paar hellere Stellen reinrubbeln.
    Falls Deine Tochter auf sowas steht...

    Dir einen schönen kreativen Tag (und nicht mehr ärgern: life's too short...)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  16. schade um deine Arbeit.....aber auch mit vorwaschen finde ich ist noch nicht immer ganz klar bei Fleece ob er so bleibt, denn tragen ist ja eine ganz andere Belastung....aber wir können ja nicht erst die Stoffe proberubbeln.
    Ich drücke dir die Daumen das du schönen schwarzen Sweat nicht zu teuer findest.
    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  17. Mensch ist das ärgerlich,wie schade!
    Kopf hoch,die zweite Jacke geht bestimmt schneller!

    LG Linda

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja zu blöd!Ich würde mich auch so doll ärgern und soo viel arbeit und Herz steckt in den genähten Teilen,das ist echt gemein!
    Ich wünsch mir für dich das der nächste Stoff besser ist und deine Bandito dann so wird wie du es eigentlich wolltest-eine Lieblingsjacke eben!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Ich schieb mal ein virtuelles Frustbonbon rueber. Ihr Armen, so viel Arbeit so schnell hinueber.

    lg uta

    AntwortenLöschen
  20. Oh nein wie blöd!
    So eine Besch... Qualität hab ich auch noch nicht erlebt:(
    Ich würd mich wirklich beschweren bei dem Verkäufer !
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  21. Oh....das ist einfach nur bitter!
    Töstende Grüße
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  22. Ach Ela, das ist ja ärgerlich! Die ganz schöne Arbeit.....
    Da wäre ich aber auch frustriert. Ich hoffe, Deine Arbeit hilft, Dich von diesem ollen Fleecestoff abzulenken.

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  23. och menno,
    so ein Ärger.
    Kannst Du Dich überwinden den Rest des Fleeces gleich weg zu schmeissen?
    Die zweite Jacke wird bestimmt noch schöner! Ich habe im Moment die Sache, dass ein Fleece vom gleichen Stück als Winterjackeninnenfutter bei täglicher Benutzung super geblieben ist und als Pullover ganz schrecklich geworden ist. Verstehen kann ich es nicht.
    Liebe Grüße,
    ich schieb mal ein Stück Schokolade für Dich zur Aufmunterung rüber,
    Wibke

    AntwortenLöschen
  24. schade - da steckt man soviel Mühe hinein und dann so ein bescheidener Stoff.....

    lg
    Marina

    AntwortenLöschen