Dienstag, März 09, 2010

Aurelia

ganz unbunt.Nur mit den Jolijewels Ton-in-Ton bestickt.
Diese Stickmuster sind einfach klasse
und passen so richtig schön auf Taschen und großflächige Hosenbeine
Die Hose ist ja eigentlich einfach genäht, sofern man nicht zwei linke Hosenbeine näht so wie ich.
Der Stoff ist auf beiden Seiten gleich und ich hatte eigentlich jeweils eine Stecknadel auf die rechte Stoffseite als Markierung gesteckt...dachte ich zumindest.

Da ich das Malheur erst beim Aufnähen der Herztaschen merkte und auch kein Stoff mehr übrig war, musste ich halt das rechte Hosenbein wieder abtrennen und etwas mit den Längsnähten improvisieren.
Die Hosenbeine sind jetzt leider nicht ganz gleichmässig, was man am besten unterhalb der Herztaschen sieht, aber trotzdem tragbar.

Soviel zum Thema: Was für Malheure können beim Nähen passieren.

Schnitt: Aurelia ab Donnerstag/Freitag bei Farbenmix
Stickmuster: Huups
Genäht in Gr. 122/128

Kommentare:

  1. huhu liebe ela,

    die hose ist trotzdem toll und der schnitt ist ein traum!
    schade, daß mir die passenden mädels fehlen ;)

    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. Ganz unbunt - und trotzdem superschön! Die Stickdatei wartet bei mir auch schon auf ihren Einsatz. Eine niedlich Hose! Und gut zu wissen, dass anderen auch das ein oder andere Nähmalheur passiert :-) Gut gerettet!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hoppala... aber mir wäre das Mißgeschick gar nicht aufgefallen :0)

    Die Hose ist super schön geworden.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen