Samstag, Januar 23, 2010

Xana

ganz unbetüddelt da der Stoff alleine schon wirkt finde ich.Nur das Mittelteil aus uni Stoff für einen kleinen Kontrast.
Da mir der Gürtel anfangs etwas zu breit war, so dass man den uni Stoff nicht gesehen hätte, habe ich einfach mittig eine Biese abgenäht und diese nochmals abgesteppt. Ging schneller als abändern oder einen neuen zu nähen und hat dadurch noch einen kleinen Ziereffekt erhalten.
Anstatt mit Kreide oder Trickmarker die Stepplinie anzuzeichnen, nehme ich lieber gleich das Kantenlineal zum Absteppen (Faulheit siegt).
Der Zierstich ist leider kaum zu erkennen.

Einfach und schnell genäht.
Genäht in Gr. 122/128

Schnitt: Xana von Farbenmix

Kommentare:

  1. Ein wirklich schöner Stoff zu einem super Kleid verarbeitet. gefällt mir super,auch die Idee mit dem Gürtel.

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Sehr sommerlich, gefällt mir richtig gut. Ich hab den Schnitt auch schon hier liegen.
    Liebe grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Echt schön, aus diesem Streichelstöffen (von dem hab ich glaube ich auch noch ein Stückchen hier liegen).

    Aber Ela, mal ehrlich, hier bei uns passt doch niemand mehr in diese kleine größe, lach, na du weist ja wer es sagt, hihi.

    Ganz liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz wundervolles Latzkleid, die Idee mit dem Gürtel finde ich klasse.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. ....richtig hübsch und Sommerlich;)

    glg marion

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne, simple und wirkungsvolle Gürtelabänderungsidee!!!!
    Aus dem Stoff ist es ein kleines Sonntagskleid geworden....
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Sieht schön aus!
    Ich finde auch, dass nicht immer alles so doll betüddelt werden muss, vieles wirkt einfach schon durch den Stoff.

    LG Danjela

    AntwortenLöschen
  8. sehr sehr süß..gefällt mir..
    lg#emma

    AntwortenLöschen