Sonntag, September 20, 2009

Sylke-Jacke mit Vorderteilbeleg nähen

ist gar nicht so schwer. In dieser Art kann z. B. auch der Reißverschluss bei der Felix-Jacke genäht werden.

Vorderteilbelege bei fransenden Stoffen an den Innenkanten versäubern.
Seitennähte des Taillenbündchens schließen.
Unterkante der Vorderteilbelege rechts auf rechts an die innere Seite des Taillenbündchens nähen.


Taillenbündchen mit der äußeren Seite ein Stück (ca. 8-10 cm) rechts auf rechts an die vordere Unterkante der Jacke nähen.








Taillenbündchen mittig links auf links falten und an die Unterkante der Jacke nähen.
Die Naht beginnt hierbei jedoch knapp vor der Beleginnenkante und endet knapp nach der Beleginnenkante auf der anderen Jackenseite.


Die Bruchkante des Saumstreifens an der Vorderkante mit einer Stecknadel markieren.









Kragenteile rechts auf rechts stecken und an der Oberkante aufeinander nähen.
Das äußere Kragenteil rechts auf rechts an den Halsausschnitt stecken und nähen.

Nahtband auf die linke Stoffseite der Vorderteile, des äußeren Kragenteiles und des Taillenbündchens bis zur markierten Bruchkante bügeln.








Reißverschluss rechts auf rechts, die Zähnchen zur Seitennaht gerichtet, auf die Vorderteile stecken.
Das obere Ende des Reißverschlusses geht bis knapp zur Ansatznaht von äußerem und innerem Kragenteil und das untere Ende bis knapp zur Bruchmarkierung des Taillenbündchens.
Reißverschluss aufsteppen.

Vorderteilbelege an der Oberkante rechts auf rechts an das innere Kragenteil nähen.









Belegteil rechts auf rechts auf die Jacke über den Reißverschluss stecken und auf den Vorderkanten aufnähen,









dabei knapp neben der Reißverschlussnaht nähen.










Nahtzugaben schmaler schneiden, Ecken abschrägen und den Kragen und die Belege nach innen wenden.






Nahtzugaben des Taillenbündchens in das Rücken- und die Vorderteile klappen und von rechts mit dehnbarem Stich absteppen.




Nahtzugaben des inneren hinteren Kragenteiles einschlagen





und den Kragen über der Ansatznaht aufsteppen.

















Den Reißerschluss von außen steppfüßchenbreit absteppen und das kleine Belegstück an der Schulternaht mit ein paar Stichen befestigen.








Sicherlich gibt es auch noch andere Varianten, aber ich finde, so ist es relativ anfängerfreundlich...und normalerweise nähe ich auch gleich den RV zwichen Jacke und Beleg in einem Arbeitsgang ein.

Kommentare:

  1. Liebe Ela,
    ganz herzlichen Dank für deine ausführliche Anleitung!!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich bedanke mich auch für die tolle Anleitung. Die Jacke sieht so schön aus.

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  3. Genauso nähe ich meine Jacken ala Felix auch immer, das geht super einfach!

    Schön ist deine Sylke geworden, gefällt mir richtig gut.

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. oh danke für diese schöne anleitung!!!

    meine jacke ist im kopf ja schon fertig... hoffentlich schaffe ich es auch bald in wirklichkeit
    ich werde es jedenfalls mal so versuchen mit den belegen... daaaanke

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Deine Anleitungen finde ich immer total prima! Ich habe mich bis jetzt noch nicht an eine Jacke getraut... Sollte ich wohl mal :o)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen