Donnerstag, Juli 30, 2009

Eastwind

Man könnte meinen der Stoff hat solange im Regal geschlummert, nur um auf den "kleinen" Schmetterling aus der Eastwind-Serie von Nic und Jeanette zu warten.
Antonia in der einfachsten Variante.
Ist sie nicht riesig die Libelle?
Mit ein bisschen Spielerei habe ich es geschafft die 3 Einzelteile gleich direkt auf den Stoff zu sticken. Hierfür den ersten Flügel auf den Stoff sticken. Bei dem zweiten Flügel habe ich die Außenkontur ohne Stoff und Faden nur auf dem Stickvlies gestickt. So hatte ich die Platzierung für den zweiten Flügel auf dem Stickvlies und entsprend wurde der Stoff platziert.
Für die Libellenmitte auch den ersten Part gestickt und entsprechend auf dem Stickvlies platziert.
Für solche "Spielereien" finde ich einfach das Klebevlies super, mit welchem dann einfach das "gelöcherte" Stickvlies unterklebt werden kann für einen guten Halt.
Eigentlich ja auch ein Applikationsmuster, aber ich wollte es ganz ohne zusätzlichen Stoff.

Stickmuster: Huups
Schnittmuster: Farbenmix - Antonia in Gr. 110/116

Kommentare:

  1. ich liebe schmetterlinge und deiner sieht so schön bunt aus. einfach klasse.
    die libelle ist auch total schön.

    gibt es die dateien schon zu kaufen?

    lg
    enia

    AntwortenLöschen
  2. wow....welch schöner Stoff mit toller Wirkung;) du hast recht er hat nur auf die Stickerei gewartet;)

    lg marion

    AntwortenLöschen
  3. huhu Ela,
    ja der Stoff ist wirklich perfekt für das schöne Motiv....sieht richtig toll aus!!!

    ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist wirklich wie dafuer geschaffen!! Sieht einfach toll aus! Und die Stickserie werde ich mir nach dem Urlaub auch kaufen. Sie ist zu schoen! LG, Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ein Traumpulli mit ganz tollen Farben. Die riesigen Stickis finde ich ganz toll. Endlich mal über die öden 13 x 18 kommen. Manchmal können die auch ganz schön klein sein.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen