Samstag, Juni 06, 2009

Wieder zurück

Marina und ich sind seit gestern wieder zurück mit vielen neuen Erfahrungen, Eindrücken und viel Gelerntem.
Nein, wir waren nicht im Urlaub, sondern Marina nahm mit 12 anderen Kids zwischen 4 und 16 Jahren an einem Rolli- und Mobilitätskurs teil.

Ich dachte anfangs schon, dass ich eine anstrengende Woche vor mir hätte, aber nein, es war eine absolut GENIALE Woche trotz viel Programm und 'Informationsstunden'.
Aber nicht nur Marina lernte einige Techniken, Tricks und das "bessere" Rollstuhlfahren, sondern auch wir Mütter bzw. Väter nahmen aktiv an dem Kurs teil.
Aber das stärkste war Rolltreppen fahren mit dem Rolli...auch ich habe es selbst aktiv probiert.

Nicht einfach, was da immer wieder den Rollstuhfahrern abverlangt wird, sei es den Berg herunter oder noch viel schlimmer den Berg hinauf. Da kämpften nicht nur wir Mütter, sondern auch die meist doch etwas kräftigeren und muskulöseren Väter. Und das alles, obwohl wir Eltern grob- und feinmotorisch fit waren.
Oder auch wie man die Rollifahrer manchmal völlig verkehrt die Treppen hoch oder runter bugsiert. Da muss man sich nicht wundern, das bei den Rollstuhlfahrern hierbei immer wieder Ängste aufkommen.
Schade ist nur, das solche Rolli- und Mobilitätskurse vielen unbekannt sind, auch vielen Therapeuten. Aber Gott-sei-Dank haben wir von einer anderen Mutter von diesem Superkurs erfahren, der wirklich jedem Rollifahrer zu empfehlen ist.
Es waren echt super tolle informative Tage mit einem erstklassigen Betreuerteam aus 'Fußgängern' und Rollifahrern und ganz liebgewordenen 'Kursteilnehmern' und ihren Familien.

Nicht eine Sekunde habe ich dabei meine Maschinen oder das Internet vermisst.
Aber morgen gibt es hier wieder genähtes. Frauen können ja schliesslich nicht ohne neue Taschen bzw. Täschchen verreisen ***.

Kommentare:

  1. Toller Tipp, Dankeschön und euch alle guten Wünsche!
    Herzliche Grüße Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das sieht ja toll aus! Rolltreppe mit dem Rolli...WOW! Hätte nicht gedacht, dass das geht. Klasse!
    Schöne Bilder!

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das hört sich nach einer tollen Woche an - gut, dass es solche Kurse gibt und wie gut, dass Du darüber schreibst, dass sich die Nachricht davon verbreitet! Je selbständiger Marina im Rolli unterwegs ist und je besser Du sie dabei unterstützen kannst, desto besser, oder?

    Liebe Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ela, schön das ihr wieder da seid und soviel Tipps mitnehmen konntet. Ja mit dem Rolli -Rolltreppe oder Treppe fahren ist bestimmt schwierig, war ja mit dem Kinderwagen schon immer ein Erlebnis.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist mal wirklich eine tolle Sache... ich bin schwer beeindruckt vom Rolltreppenfahren hätte nie gedacht, dass das gehen kann...
    freut mich sehr, dass ihr eine schöne Zeit hattet..
    vlg
    Emma

    AntwortenLöschen