Dienstag, Juni 09, 2009

Knopflöcher - ungedoppelte kleinBaltrum

Bezüglich der Fragen zu den Knöpfen und Knopflöchern bei meinem ungedoppelten kleinBaltrum; genäht aus ganz dünnem Jeansstoff (fast ein bisschen leinenartig).

Wie auch bei gedoppelten Teilen, bei Verwendung von dünneren oder dehnbaren Stoffen muss selbstverständlich auch bei einfacher Stofflage entsprechend verstärkt werden.

Da man aber bei einem nicht gedoppelten Teil beim Aufknöpfen die Innenseite sieht, nehme ich hier zur Verstärkung keine Vlieseline, sondern Stoffreste.
Jeweils zwei kleine Stoffstückchen zur Verstärkung beim Knopfloch nähen untergelegt und anschließend stark zurückgeschnitten. (Also das Knopfloch bei 3facher Stofflage genäht.)
Haltbar und auch von innen ansehbar; finde ich zumindest.

Auch beim Knopf annähen jeweils zwei kleine Stoffstückchen (ca. 1 cm Durchmesser) mit angenäht damit der Stoff nicht ausreißt.
Alternativ kann auch ein kleiner flacher Knopf (Wäscheknopf) gegen genäht werden.

Und noch vielen vielen Dank für eure vielen netten Kommentare zu kleinBaltrum und natürlich auch sonst hier im Blog.

Kommentare:

  1. Liebe Ela,

    danke für den Tip, genau an dieser Stelle bin ich nämlich gerade und ich hab schon überlegt "wie..."
    Also werde ich auch eine dreifache Stofflage ausprobieren...

    GGLG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ela,

    Danke! Jetzt bin ich wieder ein Stückchen schlauer! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. liebste ela, tausend dank für den tipp!!!!
    das lässt sich ja super umsetzen!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ela, Danke Dir für diesen Tipp! Das werde ich bei Gelegenheit ausprobieren:-) Lg, Anna

    AntwortenLöschen