Donnerstag, Mai 28, 2009

Loreträger - Danke

Nachdem ich bei KuB und auch in Blogs gelesen habe, das manche Probleme mit den Trägern bei dem Lore-Top haben, hier die wichtigsten Punkte dazu:
Bei den Einfassstreifen unbedingt den schrägen Fadenlauf beachten, damit die Streifen schön dehnbar sind und die Schmalseiten der Träger-Einfassstreifen mit Nahtzugabe zuschneiden.
Die Träger-Einfassstreifen leicht gedehnt entlang der Armausschnittrundungen annähen.

Wenn man sich an die Anleitung hält, müsste eigentlich jeder 'Dickkopf' hindurchkommen.
Bei all meinen genähten Tops (Gr. 110/116, 134/140 und 146/152) passt sogar mein Kopf bestens hindurch.
Auch bei diesem, und das ist mit richtig festem Baumwollstoff eingefasst (mehr zu diesem Top morgen).

Danke noch für die lieben Kommentare bei KuB, hier im Blog und per Mail zu Marinas Lore-Top und ihrer neuen Frisur. Die Haare sind jetzt um einiges kürzer...nur muß ich jetzt noch lernen mit dem Glätteisen umzugehen, damit Madame auch zufrieden ist wenn ich sie style.

Kommentare:

  1. Liebe Ela,

    ich finde es super, das Du so auf die "Probleme" bei Lore reagierst.

    Ich habe festgestellt, dass bei den Grössen ab 116 wirklich jeder "Dickkopf" durchpasst, bei der Grösse 98/104 passt aber z.B. der Kopf einer meiner Töchter nur sehr sehr schwer durch. Das Top sitzt super, aber die "Kopfprobleme" lassen sie schon vor dem Anziehen schimpfen... In dieser Grösse werde ich beim nächsten Top einfach die Bänder verlängern und oben binden, dann hat sich das auch erledigt...!

    Liebe Grüsse,

    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. das Top sieht wieder super aus und die Frisur von Marina ist Klasse;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ela,
    die Tops sehen klasse aus! Mit normalem Baumwollschrägband fasse ich gern ein ;o) Bei Jersey habe ich immer Probleme...
    Und Marinas Frisur läßt sie richtig erstrahlen - Toll!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Das Top gefällt mir richtig gut für Große, vielleicht sollte ich auch mal wieder....
    Was das frisieren von Teenagertöchtern angeht, mein Beileid!
    Wir haben hier regelmäßig die Krise.

    LG Vera

    AntwortenLöschen