Dienstag, Januar 27, 2009

Hier wird wohl an allen Ecken

und Enden gearbeitet, aber noch nichts ist fertig.

Für alle Neugierigen mal ein paar Einblicke.
Einmal nähtechnisch (die Restekiste lässt grüssen)

und dann noch baumäßig, was mich momentan auch etwas vom Nähen und sonstigem abhält.

Und dazwischen Flure und Treppenhaus, die konstant von Bauschuhen, .... und Putz "in Beschlag genommen sind".

Den Dreck ab der Kellertür ignoriere ich am besten ***.

Na ja, ich bin es zwischenzeitlich ja eigentlich schon gewöhnt.

Kommentare:

  1. Oh Du arme....das kenn ich auch. Wir leben nun schon fast ein halbes Jahr auf einer Baustelle.
    Jetzt stört mich aber so gut wie gar kein Dreck mehr, heh...
    LG
    Lidia

    AntwortenLöschen
  2. du machst mir mut,ich dachte schon ich muß meinen nähkram komplett einmotten wenn wir anbauen.
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ela,

    das sieht bei euch so nach Arbeit aus... Da wundere ich mich, dass du entspannt genug bist, um zu Nähen. Ich wäre wahrscheinlich nicht in der Laune.

    Aber irgendwann seid ihr ja bestimmt fertig ;o) und dann ist richtig schön.

    Liebe Grüsse von Anja

    AntwortenLöschen
  4. oooooh ela, baustellen *grrr* aber irgendwie werd ich immer soooo kribbelig... die vorfreude macht einfach alles wieder wett...was gibts schönerers als die verwandlung...ist irgendwie wie im märchen *grins* ich wünsch euch was...und schick euch noch einen puster nervenstark,
    von herzen, silke

    AntwortenLöschen