Sonntag, November 16, 2008

Fast vergessen

eine Beala Nr. 3 gibt es auch, allerdings als Nachthemd.

Ja, ihr lest recht, ich finde diesen Schnitt auch klasse für Nachthemden. Eine nette Verwendungsmöglichkeit für nicht mehr so geliebte Jerseystoffe.

Hierfür habe ich den Schnitt um 10 cm verlängert, die Ärmel ziemlich begradigt, den Halsauschnitt eingefasst, und schon hat man ein richtig bequemes Nachthemd.

Fotos davon erspare ich euch lieber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen